Steem-Skandal, Blockchain-Abstimmungs-Fiasko & mehr: Bad Crypto News der Woche

Wie hoch ist Bitcoin? Analyst Willy Woo geht davon aus, dass es 135.000 US-Dollar erreichen wird. Es ist eine „vernünftige Vorhersage“ , sagte er RTs Keiser Report . Tim Draper setzt noch höher. Der Risikokapitalgeber hat sein Geld von der Börse entfernt (zu „schaumig“) und es in Bitcoin und andere Kryptowährungen (einen „sicheren Hafen“) gesteckt. Er erwartet, dass BTC 2022 oder Anfang 2023 250.000 USD erreichen wird Ich frage mich, dass so viele Bitcoin-Wale weiterhin hodeln. Einer Studie zufolge haben sich in den letzten zwölf Monaten nur 41,6 Prozent des BTC-Angebots bewegt. Rund 42 Prozent von Bitcoin sind seit zwei Jahren nicht mehr umgezogen.

Indien lässt sich nicht abschrecken. Das Land hat nun sein Verbot des Kryptowährungshandels aufgehoben , während Deutschland eine Entscheidung getroffen hat :

Kryptowährungen sind „digitale Wertrepräsentationen“

Aber was genau ist Bitcoin? Ist es eine Währung? Eine Sicherheit? Eine Ware? Ist es ein Vogel oder ein Flugzeug? Es ist eine alte Frage, aber es ist immer noch wichtig. Die Definition von BTC kann sich durchaus darauf auswirken, wie es reguliert und besteuert wird. Ein Zeuge einer Kongresssitzung stellte kürzlich fest, dass die Steuervorbereitung für digitale Vermögenswerte bereits ein Albtraum ist . Wir fühlen deinen Schmerz.

Zumindest die Definition seiner Währung ist ein Problem, mit dem Mark Zuckerberg möglicherweise nicht mehr zu kämpfen hat. Sein Libra-Projekt sucht nach dem Rückzug einer Reihe von Partnern und dem Widerstand der Regulierungsbehörden nach einer neuen Richtung . Die Waage erwägt nun, digitale Versionen von Fiat-Währungen zu erstellen, also mehr angebundene Münzen. Aber es wird immer noch über eine eigene Waage nachgedacht. Zumindest für jetzt.

Bitcoin

Eine Münze, auf die wir alle verzichten könnten, ist die neue CoronaCoin

Es wurde von Entwicklern auf 4Chan erstellt und beginnt mit 7,6 Milliarden Token, die bei der Ausbreitung des Coronavirus abbrennen . Die Theorie lautet: Je mehr Menschen infiziert sind, desto kleiner wird das Angebot und desto höher steigt der Preis. Das ist einfach gruselig und digitale Münzen könnten sogar dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verringern. Die Weltgesundheitsorganisation hat vorgeschlagen, dass schmutzige Banknoten zur Verbreitung der Krankheit beitragen könnten.

In besseren Nachrichten hat Kaspersky eine neue Art von Blockchain-basierter Abstimmungsmaschine entwickelt . Hoffen wir, dass sie es besser machen als Voatz. West Virginia gab die Blockchain-basierte Abstimmungsplattform des Unternehmens während der Vorwahlen zugunsten von Papierstimmen auf. Die High-Tech-Option, sagte der Staat, hatte Schwachstellen.

Auch Steem zeigt Schwachstellen. Die Steem-Community befindet sich derzeit in einem heftigen Kampf mit Justin Sun, der kürzlich Steemit gekauft hat, und äußert Bedenken, dass der TRON-Gründer zu viel Macht über die Community haben würde. Die Benutzer von Steem haben mit einer weichen Gabel geantwortet. Dort drüben wird alles sehr dampfig.

KPMG ist auch besorgt über Schwachstellen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sagt , dass $ 9,8 Milliarden im Wert von digitalen Assets gestohlen wurden seit 2017 bei institutionellen Investoren Interesse an einem Platz für cryptocurrencies in Portfolios zu finden, ist der Markt eine bessere Sicherheit braucht , wenn es zu wachsen ist. HTC könnte eine Lösung haben. Der neue 5G-Blockchain-Router des Unternehmens kann einen vollständigen Bitcoin-Knoten ausführen, umfasst jedoch auch die soziale Wiederherstellung für private Schlüssel . Benutzer können ihre Wiederherstellungsphrase in Teile zerlegen, verschlüsseln und mit Freunden teilen, wenn der Schlüssel verloren geht oder gestohlen wird.